Manuelles Schärfen von Handinstrumenten

Theoretischer Teil

 

  • Worin unterscheiden sich die Arbeitsenden von Scalern, Universal-Küretten und Gracey-Küretten
  • Eigenschaften der Winkel und Schneiden dieser Instrumente
  • Exakte Positionierung von Instrument und Schleifstein
  • Erkennen der ursprünglichen Form bei verschliffenen Instrumenten

 

Praktischer Teil

 

  • Geeignete und sichere Halteposition eines Instrumentes während des Schärfvorganges
  • An mitgebrachten Instrumenten werden evtl. vorliegende Schleiffehler aufgezeigt
  • Von Kursteilnehmern mitgebrachte Instrumente werden unter Anleitung aufgeschliffen

 

Für den praktischen Teil ist es notwendig, alle in der Praxis vorhandenen Formen von Scalern, Gracey-Küretten und Universal-Küretten mitzubringen.

Bitte achten Sie unbedingt darauf, dass diese Instrumente für einen bestmöglichen Lernerfolg „anfängergeeignet“ sein sollten. Deutlich verschliffene oder bereits massiv eingekürzte Arbeitsenden stellen aufgrund der fehlenden Originalgeometrie kein geeignetes Übungsobjekt dar.

  

Dieser Kurs ist auch geeignet zur Ergänzung der Aufstiegsfortbildung Modul 1 und Modul 4.

Alle Veranstaltungen

Infobox

40030-19001


25.09.2019
14:00 - 18:00 Uhr


Fortbildungsakademie Zahnmedizin Hessen GmbH
Mauerstraße 13
34117 Kassel

Andreas Beul


115,00 €

Ihr Ansprechpartner

Nina Clauder

Mitarbeiterin FAZH Kassel

clauder@fazh.de

0561 540 87800