Strukturierte Fortbildung: Curricula

Seit 2001 bietet die Landeszahnärztekammer Hessen über ihre Fortbildungsgesellschaft erfolgreich Curriculare Fortbildungen an.

Die Curricula gewährleisten eine umfassende Fortbildung auf dem jeweiligen Teilgebiet der Zahn-, Mund und Kieferheilkunde. Praxisbezug, wissenschaftliche Aktualität und ein hoher Hands-on-Anteil sowie eine intensive Zusammenarbeit mit den Universitäten zeichnen unsere Fortbildungen aus.

Unsere Curricula sind modular aufgebaut und jeder Veranstaltungstag schließt mit einem Multiple-Choice-Test ab. Die Veranstaltungen finden in der Regel einmal im Monat in der Zeit von 09:00 bis ca. 17:30 Uhr statt und sind nicht auf die „klassischen“ Fortbildungstage beschränkt, sondern werden an allen Wochentagen durchgeführt.

Gewöhnlich durchlaufen die Teilnehmer eines Curriculum im Laufe eines Jahres einen Fortbildungszyklus von 10 bis 13 Tagen und können danach ihre Fortbildungsleistung direkt bei der Landeszahnärztekammer Hessen anerkennen lassen, nach erfolgreichem Abschluss führt dies zunächst zum "Kammerzertifikat Fortbildung" des jeweiligen Teilbereiches.

Wird außerdem eine nachhaltige Tätigkeit in dem betreffenden Teilbereich der Zahn,- Mund- und Kieferheilkunde belegt, erhält der Zahnarzt auf eigenen Antrag die Anerkennung des jeweiligen Tätigkeitsschwerpunktes der LZKH, siehe hierzu www.lzkh.de/Prüfwesen.

Wir würden uns freuen, Sie als Teilnehmer/-in an einem unserer Curricula begrüßen zu dürfen.

Bei der Fortbildungsakademie werden derzeit Curricula in folgenden Teilgebieten angeboten:

Ästhetische Zahnheilkunde

 AltersZahnMedizin

 Endodontologie

 Implantologie

 Kinder- und Jugendzahnheilkunde

 Parodontologie

 Restaurative Funktionsdiagnostik und -therapie

Ihre Ansprechpartnerinnen

Tanja Kaiser

Telefon 069 427275-184

Silvia Tragesser

069 427275-193