Ganzheitlich Präventiv

Onlineveranstaltung

Ganzheitlich Präventiv

Zusammenhänge der Zahngesundheit mit Stress, Ernährung und Darm

 

09:00 – 10:00 Uhr / Einführung

Stefanie Kurzschenkel, Annkathrin Dohle, Monique Becken

 

10:00 – 10:30 Uhr / Kaffeepause

 

10.30 – 12:00 Uhr / Mundgesundheit und Stress

 

Welche Auswirkungen hat Stress im Bezug zur Mundgesundheit und auf das Allgemeinbefinden? Wie können wir in der Diagnostik drauf eingehen und was können wir in bestehende Therapiekonzepte integrieren?

In diesem Seminar erläutert Ihnen Stefanie Kurzschenkel die Zusammenhänge der Zahngesundheit mit Stress. Was ist Stress, wie entsteht er und wie äußert er sich. Sie gibt Einblicke in Stressverarbeitungsprogramme und gibt Ansätze zur Umsetzung in der Oralprophylaxe. Mögliche Maßnahmen in der Diagnostik und Therapie, um Patienten zu motivieren und Zusammenhänge zwischen Stress und Zahngesundheit besser verstehen zu können.

 

Inhalte:

  • Stress, ein Risikofaktor
  • Welche Auswirkung hat Stress und was können wir dagegen tun?
  • Praxistaugliche Methoden zur Umsetzung
  • Diagnostik und Dokumentationshilfen
  • Stressverarbeitungsprogramme
  • Das kleine ABC der Progressiven Muskelentspannung

 

12:00 – 12:45 Uhr / Mittagspause

 

12:45 – 14:15 Uhr / Mundgesundheit und Ernährung

 

Welche Auswirkung hat die Veränderung unserer Ernährung der letzten 70 Jahre auf unseren Körper und unsere Zähne. Wie können wir etwas ändern und worauf lohnt es sich zu achten.

In diesem Seminar erläutert Ihnen Monique Becken, wie eine fehlerhafte Ernährung für zahnbezogene Erkrankungen verantwortlich sein kann. Des Weiteren gibt Frau Becken Ihnen Instruktionshilfen, um Patienten zu motivieren, Zusammenhänge zwischen Ernährung und Zahngesundheit besser verstehen zu können.

 

Inhalte:

  • Eine kleine Zeitreise: wann wurden die ersten Zusammenhänge bekannt?
  • Mögliche Ursachen. Welche Nährstoffe sind essenziell für das Parodontium?
  • Aufgaben der Fettlöslichen Vitamine
  • Welche Auswirkung hat die schlechte Ernährung auf unsere Zahngesundheit?
  • Welche Ernährung ist gesund? Welche ungesund?

 

14:15 – 14:30 Uhr / Kaffeepause

 

14:30 – 16:00 Uhr / Mundgesundheit und Darm

 

Welche Auswirkungen hat der Darm im Bezug auf die Mundgesundheit und auf das Allgemeinbefinden? Wie können wir in der Diagnostik darauf eingehen und was können wir in bestehende Therapiekonzepte integrieren?

In diesem Seminar erläutert Ihnen Annkathrin Dohle die Zusammenhänge der Zahngesundheit mit dem Darm. Sie gibt Einblicke wie eine Dysbiose entsteht, welche Folgen sie mit sich bringen kann, und gibt Ansätze durch welche Möglichkeiten eine Symbiose hergestellt werden kann.

Zudem erläutert Sie Maßnahmen in der Diagnostik und Therapie, und gibt Einblicke welche Vorteile der Einsatz von Probiotika und Präbiotika in der Zahnarztpraxis hat.

 

Inhalte:

  • Der Darm und seine Funktion als „zweites Gehirn“
  • Wie entstehen Symbiose und Dysbiose
  • Was bringen Symbiose und Dysbiose des Darms für die Mundgesundheit mit sich?
  • Diagnostik und Therapieansätze
  • Probiotika & Präbiotika in der Zahnarztpraxis
  • Therapiemöglichkeiten und die Umsetzung in der Praxis
Alle Veranstaltungen

Veranstaltungs-Info

10335-21002


30.10.2021
09:00 - 16:00 Uhr


Online

7 Fortbildungspunkte

Preis-Info

Gesamtveranstaltung
ab 195,00 €
inkl. MwSt.

Ihr Ansprechpartner

Sarah Konrad

069 427 275 192