Zahnmdizinische(r) Fachssistent(in) ZMF

Nutzen Sie die modulare Aufstiegsfortbildung als Karriereleiter.

Das traditionelle Bild eines / einer Zahnmedizinischen Fachangestellten / ZahnarzthelferIn in der Bevölkerung wird den Anforderungen des für die modern geführte Zahnarztpraxis ausgebildeten Praxispersonals schon lange nicht mehr gerecht.

Vor diesem Hintergrund hat die FAZH GmbH als Fortbildungsgesellschaft der Landeszahnärztekammer Hessen eine Praxis- und zukunftsorientierte Aufstiegsfortbildung zum / zur Zahnmedizinischen Fachassistent(in) (ZMF) entwickelt, die in berufsbegleitenden Modulen aufbauend auf einem ZMP-Abschluss angeboten wird. Alle Module sind einzeln buchbar.

 

Die ZMF-Aufstiegsfortbildung im Überblick:

- Voraussetzung ist ein Abschluss zur ZMP

- ca. 320 Stunden Theorie (Präsenzstunden) insgesamt für ZMP- und ZMF-Module

- ca. 370 Praxisstunden (Testatheft) insgesamt für ZMP- und ZMF-Module

- Module 5-7 der ZMF-Aufstiegsfortbildung (Unterstützung bei der kieferorthopädischen

  Behandlung, Grundmodul Abrechnung, Grundmodul Praxisorganisation)

- mündliche ZMF-Prüfung nach Modul 7

Zugangsvoraussetzung:

- Abgeschlossene Berufsausbildung zur ZAH / ZFA

- Erste-Hilfe-Kurs (9 Stunden)

- gültiger Röntgenschein

Infounterlage

alle Fakten auf einen Blick

Mehr

Terminübersichten

Frankfurt/Kassel

Mehr

Ihre Ansprechpartnerin

Silvia Tragesser

Seminarmanagement

069 427275-193